3 Mai 2018
BIG PICTURE

Urban Gardening für trendbewusste Großstädter

Der Trend des Stadtgartens breitet sich immer mehr aus. Hier bekommt ihr interessante Tipps, wie ihr euch euren eigenen Urban Garden schaffen könnt.

Urbanität

Eine Eigenschaft, die alle car2go-Städte verbindet, ist ihre Urbanität. Das Prinzip des flexiblen Carsharings von car2go funktioniert nur in Städten, die bestimmte urbane Kennzeichen aufweisen.

Der Begriff Urbanität bezieht sich auf unterschiedlichste Charakteristika von Städten. Beispielsweise existieren besondere Zuschreibungen zu der Kultur und dem Lebensstil der Städter, zur Infrastruktur und dem Angebot rund um das Thema Mobilität, zum Zusammenleben und der Diversität und zur Bau- und Wohnkultur.

Großstädter passen sich diesen urbanen Eigenschaften an, schätzen und lieben die einen Besonderheiten und gehen bei anderen, nicht so gemochten städtischen Eigenarten Kompromisse ein.

Grüne Oasen in der Stadt

Auch beim Thema grüner Umgebung, Natur und Pflanzen bestehen urbane Besonderheiten.

Zwar sind öffentliche Parks und Grünanlagen in den meisten Großstädten in der Nähe verfügbar, eine eigene grüne Oase ist dennoch ein Wunsch und zugleich eine Herausforderung für viele Städter.

Wenn ihr auch diesen Wunsch verspürt, dann ist der neuste Trend genau das Richtige für euch – Urban Gardening.

Urban Gardening – ein Trend setzt sich durch

Was seinen Ursprung in den New Yorker Community Gärten der Siebzigerjahre hatte, breitet sich nun auch in deutschen Großstädten aus. Kollektive Gartenprojekte machen den Anbau von Blumen und Obst- und Gemüsepflanzen möglich.

Urban Gardening schafft Gemeinschaften, verschönert und bereichert das Leben in der Stadt und wirkt sich positiv auf das ökologische Gleichgewicht aus. Ganz nebenbei können die Hobbygärtner ihre eigenen Lebensmittel ernten und verspeisen.

Ob nun auf gemeinschaftlich genutzten Flächen oder im eigenen Zuhause – der Stadtgarten ist ein smarter Trend.

Urban Gardening in der Wohnung

Eine einfache Möglichkeit, wie ihr etwas Grünes in den urbanen Alltag integrieren könnt, ist die Aufzucht von eignen Kräutern. Petersilie, Schnittlauch, Basilikum und Co. machen optisch was her, können für die frische Küche genutzt werden und sind zudem sehr pflegeleicht.

Wer es etwas ausgefallener mag, kann sich den Süden direkt in die Wohnräume holen. Bananen-, Kaffee– oder Kakaopflanzen tragen bei unserem Klima zwar keine Früchte, verleihen euren vier Wänden jedoch einen exotischen Touch.

Noch exotischer und definitiv größere Eyecatcher sind eigene Zitruspflanzen. Die Früchte von Kumquat-, Orangen- oder Zitronenbäumchen bringen Farbe ins Zuhause und können bei guter Pflege geerntet und verzehrt werden.

Urban Gardening auf dem Balkon und der Terrasse

Wer zu den glücklichen Besitzern eines Balkons oder einer Terrasse zählt, kann die eigene grüne Oase noch weiter ausbauen. Da in den Innenstädten der Platz dort jedoch meist begrenzt ist, ist Kreativität gefragt.

Was haltet ihr davon, es den Städtebauern gleich zu machen und in die Höhe zu bauen? Ein selbstgebautes Kräuterregal, ein vertikaler Blumentopf- oder Paletten-Garten oder eine Pflanzenleiter sind platzsparend und praktisch.

Die Höhe kann auch noch auf eine andere Art genutzt werden. Blumenampeln hängen und nehmen somit keinen Raum am Boden ein.

Ob typische Sommerblumen (Geranien, Fuchsien, Sonnenblumen, etc.), duftende Kräuter (Rosmarin, Lavendel, Minze, etc.) oder Nutzpflanzen (Salat, Erdbeeren, Tomaten, etc.) – eurer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Der Weg zum grünen Glück 🚘

In eurem Kopf hat eure ganz persönliche grüne Oase schon Form angenommen? Super! Dann nichts wie los und besorgt euch alles, was ihr zur Realisierung benötigt.

Für den Transport der Utensilien vom nächsten Blumenhändler, Gartencenter oder Baumarkt zum trauten Heim stehen in den car2go-Städten Gelegenheiten an jeder Ecke 😉

 

Seid ihr Fan vom Urban Gardening Trend? Wie bringt ihr etwas Grünes in euren Alltag?

Die Kommentarfunktion „Disqus“ wird durch einen externen Dienst von Disqus Inc., 589 Howard Street, San Francisco, CA 94105, USA bereitgestellt. Nähere Information ob und wie Disqus Inc. personenbezogene Daten von Ihnen erhebt und verarbeitet finden Sie in unserer Privacy Policy.