1 Nov 2017
LOCAL FLAVOUR

Nach „go west“ gibt’s nun car2go Norderstedt

Nach der erfolgreichen Erweiterung des Geschäftsgebietes nach Blankenese vor 2 Jahren heißt es seit Mitte September „go Norderstedt“. Mit dem ersten Satelliten in Schleswig-Holstein ist car2go damit erstmals  auch außerhalb Hamburgs Stadtgrenzen verfügbar. Heute wollen wir „Noordersteed“ wie es auf Plattdeutsch heißt, vorstellen.

Die rund 77.000 Einwohner von Norderstedt können ab sofort auch ohne eigenes Fahrzeug flexibel und mobil sein. Seit Mitte September stehen ihnen dazu 800 Smart und Mercedes-Benz Modelle rund um die Uhr zur Verfügung.

Damit rückt nicht nur Hamburg für die Bewohner Norderstedt-Mittes noch näher, auch viele Nutzer in Hamburg entdecken nun das grüne, ruhige schleswig-holsteinische Idyll vor den Toren der Hansestadt.

Wie auch die einzelnen Stadtteile in Hamburg hat Norderstedt sein eigenes Flair und bietet viele Ausflugsziele, die bequem erreichbar sind.

Alternativen für Stadtpark, Hallenbad und Shopping

In rund 40 Minuten erreicht man beispielsweise aus der Innenstadt den Norderstedter Stadtpark – ein 750.000 Quadratmeter großes Gebiet zum Landluft schnuppern, Schafe und Esel kraulen sowie Hochseilgarten und Riesenschaukeln, mit denen man sich in den Himmel schwingen kann!

Eine echte Alternative für alle Jogger, die sich beim Sporteln Platz wünschen und den Alsterblick satt haben.

Im Sommer kommen Wasserratten im Strandbad auf ihre Kosten oder können per Wasserski übers Nass schippern. Die Indoorvariante zum Toben, Tauchen und Tunnelrutschen ist die Therme ARRIBA Erlebnisbad. Hier findet man mehrere Saunen, Sole und Fitnessangebote.

Doch auch für eine Shopping-Tour bietet die gar nicht mal so kleine „Vorstadt“ eine Vielzahl an Fachgeschäften in modernen Passagen und schönen Einkaufsstraßen.

Auch das Herold Center mit über 140 Geschäften aus allen Branchen liegt in der Nähe des neuen Spots. Hier kann nach Belieben und ohne stundenlanges Parkplatzsuchen gebummelt werden.

Norderstedt: Cineasten-Domizil und Biereldorado

Lust auf Kino zu Vorstadt-Preisen? Kein Problem in den 3 Kinosälen im Spectrum Norderstedt! Ob Arthouse oder Blockbuster, hier findet der Cineast eine gemütliche Alternative zu bekannten Mainstreamunternehmen wie CinemaxX und UCI.

Direkt in der Umgebung gibt es viele car2go Parkspots, auf denen die Smart, A-Klassen, CLA und GLA abgestellt werden können, statt Parkgebühren gibt´s dann Popcorn!

Bei den Insidertipps gehört definitiv auch die Hopfenliebe direkt an der U-Bahn Station Norderstedt-Mitte: bei Londoner Pub Feeling hat der Besucher die Wahl zwischen 12 Fassbieren und eigens entwickelten Brauspezialitäten.

Mit kreativer Küche ist dieser Laden definitiv mehr als nur eine nette Bierkneipe. Und nach dem Probierbrett mit 5 verschiedenen Biersorten kann man bequem via U1 zurück in die Hamburger Innenstadt fahren.

Am nächsten Morgen muss sich dann niemand aufmachen, um den Wagen zu holen – einfach super praktisch!

Wer noch mehr aus Schleswig-Holstein, Niedersachen oder Mecklenburg-Vorpommern sehen möchte, bucht sich einfach eines der neuen car2go Packages für 2, 4, 6 oder 24 Stunden.

Damit habt ihr im Vorfeld die volle Transparenz und könnt mit dem restlichen Budget entspannt Kaffee in der Novembersonne trinken. Also auf nach Norderstedt und Co!

 

Kennt ihr weitere Ausflugsziele, die man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte?