14 Aug 2017
car2go INSIGHTS

Das grösste car2go unterwegs auf dem CSD

Am 5. August fand der bisher größte Christopher Street Day statt. Mit dabei: das größte car2go aller Zeiten. Den Beweis gibt‘s im Video.

Nachdem neben den Smarts nun seit geraumer Zeit auf Viersitzer Teil der car2go Flotte sind, musste eine neue Herausforderung her. Ein car2go so groß das darin Platz für eine ganze Party ist!

Car2go Teil des Christopher Street Days

Welcher Anlass wäre besser als der diesjährigen Christopher Street Day (CSD) am 5. August 2017 in Hamburg? Hier gab es das größte Sharing-Fahrzeug aller Zeiten. Ein car2go Truck.

Auf ihm: Mehr als 130 bestens gelaunte und ausgelassen tanzende Kunden von car2go, die Plätze unter anderem über Facebook gewonnen haben, sowie car2go und Daimler-Mitarbeiter aus dem Werk Hamburg.

Share love, share happiness, share tolerance!

Sie alle sind Teil der CSD-Politparade und feiern und fordern gemeinsam mit den über 150.000 anderen Teilnehmern unter dem Motto „Kommt mit uns! Diskriminierung ist keine Alternative“ Gleichberechtigung und Toleranz für alle, egal, ob lesbisch, schwul oder hetero.

Denn eines darf vor lauter schrill-bunten Kostümen, Techno-Mukke und Rumgeknutsche nicht vergessen werden: Die CSD-Parade ist gleichzeitig eine politische Demonstration mit der Aufforderung an Gesellschaft und Politik, für Vielfalt, Akzeptanz und gleiche Rechte von sexuellen Minderheiten einzutreten.

 

Die längste Party Hamburgs!

Natürlich kommt auch der Spaß nicht zu kurz, wenn die CSD-Parade mit über 40 bunt geschmückten Trucks durch Hamburg wabert und dabei von tausenden Zuschauern am Straßenrand bejubelt wird. Federboas, Einhorn-Kostüme und bunte Fahnen so weit das Auge reicht.

Auf dem zweistöckigen car2go Truck herrscht ebenso ausgelassene Feierlaune – ganze fünfeinhalb Stunden lang, von der Langen Reihe/Ecke Schmilinskystraße über die Hamburger Innenstadt bis zum Jungfernstieg. Seht selbst im Video:

 

Die Parade geht weiter

Hamburg war die vierte von insgesamt fünf Städten, in der car2go zusammen mit Daimler, der Mercedes-Benz Bank, moovel und dem Mitarbeiternetzwerk GL@D (Gay Lesbian Bisexual Transgender at Daimler) an den Christopher Street Day Paraden teilnahm.

In Köln (9.7.), München (15.7.), Berlin (22.7.) und Stuttgart (29.7.) begleiteten die car2go Fahrzeuge den Daimler Truck. In Köln und München führten sie die Parade sogar an.

 

 

 

Ward ihr bei einer der CSD Paraden dabei, oder habt sogar auf dem car2go Truck mitgefeiert? Wie war euer Eindruck?