26 Jun 2017
BIG PICTURE

Proud to Share our Pride

car2go unterstützt den Christopher Street Day in fünf deutschen Städten.

Als langjähriger Unterstützer einer vielfältigen und bunten Gesellschaft fördert car2go auch den Christopher Street Day.

In diesem Jahr weitet car2go sein Engagement zusammen mit dem Mutterschiff Daimler und dem Diversity Netzwerk GL@D sogar noch aus.

In fünf deutschen Städten wird car2go die Daimler Truck Tour zum CSD begleiten. Alle weiteren Termine gibt es hier in der Übersicht.

 

Die Truck Tour zum CSD

Die Truck-Tour, bei der car2go dabei sein wird, beginnt in Köln am 09.07. und führt über München (15.07.), Berlin (22.07.), Stuttgart (29.07.) schließlich nach Hamburg (05.08.).

In Hamburg werden Member sogar die Chance haben, einen Platz auf dem Truck zu ergattern und so den CSD einmal vom eigenen car2go Truck aus zu erleben – quasi das größte car2go der Welt.

Die Tickets werden unter anderem auf dem car2go Facebook-Account verlost.

Love is Love

car2go als Unternehmen tut das, weil es nicht wichtig ist, mit wem die car2go Member das Auto teilen.

Der smart hat Platz für zwei Personen – egal welche! Der Mercedes sogar noch mehr.

Carsharing ist gelebte Freiheit. So, wie man die Freiheit haben möchte, sich in der Stadt frei bewegen zu können und dazu car2go zu nutzen, soll sich auch sonst jeder frei bewegen dürfen.

car2go ist Fan einer vielfältigen Gesellschaft, in der jeder so sein darf, wie er ist.

 

car2go ist Vielfalt – proud to share

„Carsharing ist umweltbewusst, wirtschaftlich clever und progressiv – welche Haarfarbe, Religion oder sexuelle Orientierung unsere Member haben, spielt dafür keine Rolle“, erklärt es Olivier Reppert, CEO der car2go Group.

„Unsere car2go Community verbindet eine Idee – das Konzept, ein Auto nur dann zu nutzen, wenn man es braucht, ohne es besitzen zu müssen. ‚Wir nennen es Proud to Share‘. Wir heißen jeden willkommen, der diese Idee teilt.“

 

Seid Ihr dabei? Lasst uns wissen, was Ihr über eine vielfältige Gesellschaft denkt!