8 Jun 2017
car2go INSIGHTS

Bunt, bunter, car2go!

Am 30. Mai war es am Mobility Campus in Leinfelden ganz bunt. Warum? Der offizielle Diversity Day wurde gefeiert.

Bunte Luftballons, Essen aus aller Welt und natürlich Kollegen aus den unterschiedlichsten Ländern. Olivier Reppert, CEO von car2go, ist stolz auf so viel Diversität, das macht er in seiner Ansprache zum Diversity Day nochmal besonders deutlich.

Denn Diversität bringt jedem was: Je unterschiedlicher ein Team, desto vielfältiger sind die Perspektiven und Ideen innerhalb eines Unternehmens. Und davon profitiert car2go!

car2go Vielfalt in Zahlen

  • Die Mitarbeiter bei car2go haben ein Durchschnittsalter von 32 Jahren.
  • Rund 40 verschiedene Nationalitäten arbeiten bei car2go in Europa, Nordamerika und China.
  • 56 % der Beschäftigten sind männlich und 44 % weiblich.
  • 1/3 der Führungskräfte bei car2go sind Frauen.

 

 

Kulinarische Weltreise

Um den Tag der Vielfalt zu feiern und allen nochmal bewusst zu machen, gab’s Leckereien von überall – russische Pfannkuchen, indische Samosas, Ouzo-Bonbons aus Griechenland und chinesischen Reis in Bambusblättern, um nur einige der leckeren Speisen zu nennen, die das internationale Team mitgebracht hat.

Natürlich haben aber auch Gerichte aus Bayern oder dem Schwabenland nicht gefehlt. Für jeden Gaumen war etwas dabei. Und weil das vor allem an heißen Sommertagen wie diesen wirklich jeder mag, gab es natürlich: Eis. Aus der Softeismaschine wurde deshalb fleißig gezapft!

 

Eine car2go Weltkarte

Seit dem Diversity Day ziert nun auch eine große Weltkarte den Veranstaltungsraum am Mobility Campus. Sie zeigt schon jetzt, wie vielfältig car2go und Daimler Mobility Services wirklich aufgestellt sind.

Blaue Klebepunkte repräsentieren die Herkunft der Mitarbeiter – und es werden immer mehr!

 

Welchen Stellenwert hat die „Vielfalt“ in einem Unternehmen für dich?