18 Mai 2017
LOCAL FLAVOUR

Stuttgart Insights

Alle warten auf ihn: Den Frühling. In den nächsten Wochen kehrt er hoffentlich auch in Stuttgart endgültig ein. Hier gibt es ein paar coole Bar & Café Tipps für die sonnigen Tage:

Süßholz

Das Süßholz befindet sich direkt am Wilhelmsplatz neben dem Il Pomodoro und der Fou Fou Bar. Es ist eine süße kleine Bar, die liebevoll eingerichtet ist.

Richtig toll ist es aber im Sommer draußen. Es ist eine Art kleine Lounge aufgebaut, in der man herrlich den Abend ausklingen und genießen kann – und das mitten in Stuttgart.

Flora und Fauna

Im unteren Schlossgarten, direkt an der Haltestelle „Mineralbäder“ findet man das Flora & Fauna. Viele kennen es eventuell als Pavillion-Cafe, das in den letzten Jahren ein eher nicht so schöner Fleck im Schlossgarten war.

Das hat sich nun zum Glück wieder geändert. Im Flora & Fauna kann man  sowohl gut essen, als auch einfach nur zusammensitzen und etwas trinken. Der Ausblick auf den Schwanen-/Entensee ist herrlich.

Warum also nicht mal einen Spaziergang durch den Rosensteinpark und/oder den unteren Schlossgarten machen und ansschließend im Flora & Fauna einkehren?!

Poffers Cafe

Einige kennen vielleicht die Poffertjes aus Holland: Kleine mini-Pfannkuchen mit Puderzucker. Genau diese Mini-Pfannkuchen, Poffers, gibt es mittlerweile auch in Stuttgart. Fantastisch Lecker!

Das Cafe befindet sich am Kernerplatz in Stuttgart. Hier gibt es sämtliche Variationen dieser kleinen leckeren Poffers. Ob süß oder salzig, es bleibt kein Wunsch offen.

Auch Mittagsessen oder Cocktails trinken ist in diesem im landhausstil eingerichteten Cafe kein Problem. Also ein unbedingtes MUSS!

Palast der Republik

Wer kennt ihn nicht?! Es ist der Treffpunkt im Sommer für alle Stuttgarter. Da kleine Haus unweit des Schlossplatzes in der Friedrichstraße ist ohne Zweifel eine der angesagtesten und coolsten Locations in Stuttgart.

Hier treffen sich die unterschiedlichsten Leute und man sitzt einfach auf der Straße, wenn kein Sitzplatz mehr frei ist. Getreu nach dem Motto: Manchmal ist weniger eben mehr!

Den Palast gibt es schon seit März 89 und er hat nicht an Charme verloren, nein er gewinnt eher noch dazu 😉 Also nichts wie hin und ausprobieren!

 

Welche Tipps für schöne Sommerabende und -tage habt ihr?