17 Mrz 2017
LOCAL FLAVOUR

Ein neuer Ladearm für den Stuttgarter Flughafen

car2go ist schon lange an verschiedensten Flughäfen vertreten, auch in Stuttgart. Seit 15. März stehen car2go Kunden am Stuttgarter Flughafen nun noch mehr Parkplätze zur Verfügung –  auch die von vielen Kunden gewünschte Lademöglichkeit hat dort nun Platz gefunden.

Der neue Ladearm

Geladen werden die car2gos am Stuttgarter Flughafen nicht wie gewohnt an einer Ladesäule, sondern an einem Ladearm. Dieser wurde eigens für den Gebrauch am Stuttgarter Flughafen konzipiert.

Der flexible Ladearm bietet den Vorteil, dass gleich vier Autos auf einmal daran geladen werden können. Außerdem werden 16 Stellplätze damit erreicht. Das bietet den Vorteil, dass nicht wie bei den herkömmlichen Lademöglichkeiten direkt neben der Station geparkt werden muss.

Konstruiert wurde der Ladearm von car2go, der EnBW und der Flughafen Stuttgart GmbH und ist der erste seiner Art.

Tipps zur Anwendung

Der neue Ladearm wurde extra benutzerfreundlich gestaltet. Hält man sich an ein paar Kleinlichkeiten, kann beim Laden nichts schief gehen.

Um das car2go an den Ladearm anzuschließen, wird nicht wie üblich das autoeigene Ladekabel genutzt. Der Ladearm ist bereits mit Kabeln ausgestattet, welche zum Laden verwendet werden müssen.

Auch hier nicht vergessen vor dem Laden die Tankkarte an den Kartenscanner zuhalten. Dieser befindet sich am Ladearm.

Ganz wichtig: nur die blau markierten Parkplätze sind car2go Stellplätze.

Neue Parkmöglichkeiten am Flughafen

Der neue, größere car2go-Parkplatz bietet Stellfläche für bis zu 30 car2gos. Zu finden ist der neue Parkplatz direkt neben Terminal 1.

Somit werden in Zukunft noch mehr car2gos am Stuttgarter Flughafen zur Verfügung stehen.

car2go Elektroflotte

car2go hat mit Stuttgart, Madrid und Amsterdam insgesamt drei Flotten die aus Elektroautos bestehen. Seit fünf Jahren hat car2go bereits Elektro-Flotten und trägt damit einen Teil dazu bei, die Feinstaubbelastung in Städten zu reduzieren.

Werden Carsharing-Flotten rein elektrisch betrieben, verstärken sich die ohnehin schon positiven Effekte des Autoteilens auf Verkehrsbelastung und Luftqualität in Ballungsräumen um ein Vielfaches.

 

Hast du den neuen Ladearm schon benutzt?