4 Feb 2017
car2go INSIGHTS

Gewusst? Parken mit car2go

Keine Gedanken mehr ums Kleingeld – alle wichtigen Infos und Regeln rund ums Parken sind hier zu finden.

Parken mit car2go – im und außerhalb des Geschäftsgebietes

Jeder kennt es: Der Parkautomat fordert einen hohen Beitrag für zehn Minuten Parken und man sucht verzweifelt nach Kleingeld – Mit car2go ist diese Suche vorbei! In ausgewiesenen car2go Parkspots fallen keine Parkgebühren an.

Es muss zum Öffnen der Schranke kein Ticket gelöst werden: Entweder öffnen sich die Schranken durch eine automatische Erkennung des Chips in der Windschutzscheibe des car2gos oder man kann sie mit der car2go Parkkarte öffnen, die in der Nähe der Schlüssel-Halterung steckt.

Auf der Website kann nachgeschaut werden, wo sich die car2go Parkspots der jeweiligen Locations befinden. Zuerst ist die Stadt, in der man car2go nutzen möchte, auszuwählen. Danach den Reiter ‚Wie’s funktioniert‘ auswählen und bis zu dem Bereich Parken runterscrollen. Hier befindet sich unter dem Button ‚Parkspots‘ eine Liste mit allen Parkflächen der ausgewählten Stadt.

Wo kann das car2go abgestellt werden?

Im gesamten Geschäftsgebiet kann das car2go problemlos auf allen öffentlich-entgeltfreien sowie öffentlich-bewirtschafteten Parkflächen abgestellt werden, sofern es nicht im Park- oder Halteverbot steht.

Small-shutterstock_502602931

Was beim Parken auf anderen Parkflächen zu beachten ist, ist von Location zu Location unterschiedlich und ist auf der car2go Website unter der jeweiligen Stadt in der Kategorie Parkregeln zu finden.

Auf zeitlich beschränkten Parkflächen muss beim Parken außerhalb des Geschäftsgebietes eine Parkscheibe in die Windschutzscheibe gelegt werden.

Was muss beim Parken beachtet werden?

Neben den car2go Parkregeln sind immer auch die lokalen Hinweise zu beachten.

Außerdem ist es in jeder Location verboten, das car2go auf nicht zugänglichen Parkplätzen, wie nicht teilnehmende Parkhäuser oder Privatgaragen, abzustellen. Es ist bei jedem Parkvorgang sicherzustellen, dass keine Einfahrten und Feuerwehr-sperrflächen blockiert werden.

Parken oder Miete beenden?

Innerhalb und außerhalb des Geschäftsgebietes kann das car2go geparkt werden, zum Beispiel für einen schnellen Sprung in den Supermarkt. Abmieten kann man das car2go nur innerhalb des Geschäftsgebietes.

Für längere Zwischenstopps lohnen sich die car2go packages, die vor der Fahrt gebucht werden müssen. Einfach das Auto parken, das Licht ausmachen, den Schalthebel in P legen, das car2go abschließen und den Autoschlüssel mitnehmen.

Um das car2go abzumieten muss es in dem Geschäftsgebiet, in dem die Miete begonnen hat, abgestellt werden. Die Miete kann nur beendet werden, wenn alle Kriterien erfüllt sind, also zum Beispiel die Parkkarte an der richtigen Position steckt. Wenn ein Kriterium nicht erfüllt ist, wird dies je nach Modell entweder im Navi oder in der App angezeigt.

Wie hilft car2go beim Parken?

Bei der Suche nach einem Parkplatz lohnt es sich, auch einen Blick in die Seitenstraßen zu werfen und abseits der Hauptstraßen zu schauen. In der App sind die car2go Parkspots gekennzeichnet, sodass die Suche nach einem Parkplatz zusätzlich erleichtert wird.

Um das Parken noch angenehmer zu gestalten, verfügen die Mercedes-Benz-Modelle  sowohl über Parksensoren als auch einen Parkassistent. Sollte man mit dem car2go zu nah auf ein parkendes Auto auffahren, wird der Fahrer durch ein Piepen darauf aufmerksam gemacht.

Mit Hilfe des Parkassistenten können die Mercedes-Benz Modelle beim Parken parallel zur Fahrbahn auch unterstützen. Wird eine passende Parklücke erkannt, muss nur das Gas geben und Bremsen übernommen werden, das Lenken übernimmt das car2go. Während des gesamten Parkvorgangs muss natürlich dennoch immer aufmerksam aufgepasst werden, alleine auf das Auto verlassen reicht nicht aus!

Und nun zu dir – Auf welcher Parkfläche wünscht du dir car2go Parkspots?