14 Dez 2016
LOCAL FLAVOUR

Der Weihnachtsmann fährt car2go

„Für ein Lächeln“ unterstützte car2go am diesjährigen Nikolaustag die engagierten Mitglieder der Organisation Nikolaus-für-alle. Um die Spenden auch rechtzeitig zu den Kindern in die verschiedenen Einrichtungen zu bringen, fuhr der Weihnachtsmann an diesem Tag ein bereitgestelltes car2go.

Kinderaugen leuchten zu sehen ist wohl eines der schönsten Geschenke, die man in der vorweihnachtlichen Zeit bekommen kann. Und das war auch das gesetzte Ziel in diesem Jahr.

Gegen Mittag des 6. Dezembers machten sich zwei Mitglieder der Organisation auf den Weg um die Augen zum Leuchten zu bringen. Im Gepäck viele kleine Geschenke und Süßigkeiten.

Dilan Kurt berichtet im Nachgang von der Aktion

„Wir sind voller Aufregung in die Unterkünfte gefahren, in denen wir bereits von singenden Kindern in Empfang genommen worden sind. Für viele Kinder war es das Erste Mal in ihrem Leben, dass sie einen Nikolaus gesehen haben.

Dementsprechend euphorisch haben sie ihre Geschenke entgegengenommen. Durch diese emotionalen Momente sind einige Tränen geflossen.“

An diesem Tag wurden verschieden Einrichtungen quer durch die Stadt besucht, um alle Geschenke den Kinder zu überreichen. Und das wurde auch geschafft, unermüdlich bis spät in den Abend hinein wurden die Kinder beschenkt.

Gruppe

Auch mal Zeit zu helfen

Für Berliner car2go Kollegen war es mal wieder eine Gelegenheit auch mal etwas zurückzugeben. Schon in den vergangenen Jahren hatte man Möglichkeiten wahr genommen, um zu helfen.

Sei es der Aufruf zur wärmenden Kleiderspende in einem kalten Winter oder wie in diesem Jahr die Unterstützung der Nikolaus Tour. Ein Großen Dank für das soziale Engagement geht an dieser Stelle an die Mitglieder der entsprechenden Organisationen.

Dominik Hanke:

„Wir möchten allen Beteiligten danken, die dieses Projekt erst möglich gemacht haben. Durch ihren Optimismus und ihre Nächstenliebe, haben sie nicht nur unseren Herzenswunsch erfüllt, sondern auch vielen Kindern etwas ermöglicht, dass sie zuvor nie hatten.“

Das car2go Team aus Berlin ist froh seinen Teil zu der Share-Kindness-Kampagne beigetragen zu haben und hofft ein gutes Vorbild für weitere Share-Kindness-Aktionen zu sein! 😉

Und zu dir? Wie hast du in der Vorweihnachtszeit geholfen?