9 Dez 2016
LOCAL FLAVOUR

Auf zu den Münchner Weihnachtsmärkten

Oft riecht es nach Glühwein und gebrannten Mandeln und dazu spielt dezente Adventsmusik, aber manchmal überdeckt auch der Bratwurst-Duft die orientalische Öllampe und im Hintergrund wummern tiefe Bässe zu Rockmusik.

Das Angebot an Weihnachtsmärkten, Wintermärkten oder Christkindlmärkten wird gefühlt von Jahr zu Jahr breiter.

Während es rund um Marienplatz von je her recht traditionell zugeht, kann man schon in kurzer Laufdistanz auf dem Pink Christmas eine etwas andere vorweihnachtliche Stimmung genießen.

Kurz hinter dem Sendlinger Tor – genau gesagt am Stephansplatz – befindet sich dieser kleine aber unheimlich bunte Weihnachtsmarkt, der aus der Gay-Community Münchens entstanden ist.

Unbedingt erlebt haben sollte man einmal die einzigartigen, abendlichen Show-Auftritte inmitten der farbenfrohen Umgebung.

IMG_1116

Ein wenig aus der Reihe fällt auch der mittelalterliche Weihnachtsmarkt am Wittelsbacher Platz. Artisten, Tänzer und Musiker lassen den Besucher in eine längst vergangene Welt eintauchen.

In Kombination mit mittelalterlichem Handwerk und den besonders aufwändig gestalteten Marktständen ist das „Münchner Adventsspektakel“ ein erlebenswerter Anziehungspunkt für Kinder.

Wer die kurzen Wege bevorzugt, der ist beim Schwabinger Weihnachtsmarkt bestens aufgehoben, da man hier außer dem zauberhaften Weihnachtsmarkt fast alles für den täglichen Bedarf findet.

Zur Münchner Freiheit, der ersten Münchner Mobilitätsstation, kommt man per Bus, Tram- oder U-Bahn, mit dem (MVG-)Rad oder natürlich mit dem car2go, das man auf eigens fürs Carsharing reservierten Stellplätzen direkt an der Leopoldstrasse abmieten kann.

Die Weihnachtswelt an der Münchner Freiheit wird jährlich von Schwabinger Künstlern erschaffen und hat genau wie die anderen hier erwähnten Märkte eine ganz besondere Atmosphäre.

IMG_1119

Nachdem die Stadt München im April dieses Jahres weitestgehend alle Parkeinschränkungen für das carsharing aufgehoben hat – dafür ist die gesamte Community äußerst dankbar – ist es deutlich einfacher, die Weihnachtsmärkte zu erreichen oder nach dem Weihnachtsbummel ein Auto für die Rückfahrt zu finden.

Und mit Geschenken beladen wieder direkt vor die Haustür nach Hause zu fahren macht den Tag noch ein bisschen schöner.

Welcher ist dein Lieblings-Weihnachtsmarkt?