24 Okt 2016
car2go INSIGHTS

Studentenstammtisch – Erst die Arbeit dann das Vergnügen

Get-together in gemütlicher Atmosphäre – beim so-called Studentenstammtisch für alle car2go- und Daimler Mobility Services-Studenten im Headquarter besteht dazu seit diesem Jahr die Möglichkeit! Alle paar Wochen findet der Studentenstammtisch in unterschiedlichem Ambiente statt und wird von Studenten für Studenten organisiert.

So nah und doch so fern

Auch wenn der Mobility Campus in Leinfelden vergleichsweise übersichtlich ist, bietet sich im Alltag eher selten die Gelegenheit die anderen Studenten mal aus der Nähe zu begutachten. Unterschiedliche Arbeitszeiten und ein labyrinth-artiges Büro kommen erschwerend hinzu.

Umso schöner, dass sich beim Studentenstammtisch dann endlich mal alle an einem Tisch versammeln und man auch die Studenten aus anderen Bereichen näher kennen lernen kann.

Raus aus dem Büro, rein ins Leben

Während die Gespräche anfangs meist nur um die Arbeit kreisen, nimmt mit fortschreitender Zeit auch die Vielfalt der Gespräche zu. Dabei erfährt man nicht nur etwas über die Aufgaben aus fachfremden Bereichen sondern kann sich ganz entspannt kennen lernen, sich einen Schwank aus dem Leben erzählen oder über alles Mögliche diskutieren und philosophieren.

Egal ob Pizzeria, Biergarten, oder Burger Essen, bei lockerer Atmosphäre, gutem Essen und einem leckeren Feierabendbier wird dabei der Grundstein für viele weitere schöne Kaffeepausen im Büro gelegt.

Für Roman Neuhäuser, Werkstudent im Planning & Reporting ist es immer spannend zu erfahren, woher die anderen Studenten kommen und an welcher Uni sie studieren. Vor allem auch deshalb, weil es immer eine sehr internationale Gruppe ist. Besonders gut gefällt ihm auch die Auswahl der Treffpunkte, da die meisten Praktikanten nicht aus Stuttgart sind und die Stadt ein bisschen besser kennen lernen können.

Gruppenfoto_Studentenstammtisch

Nach der Arbeit ist vor der Arbeit

Weil es am Schluss ja bekanntlich am schönsten ist, bleibt man meistens länger als geplant, zieht noch weiter um die Häuser, verschwendet keinen Gedanken an den nächsten Arbeitstag und kommt spätestens am nächsten Morgen im Büro zur der Erkenntnis, dass der Studentenstammtisch doch besser am Wochenende stattfinden sollte!

Wart ihr selbst schon einmal bei einem solchen Studentenstammtisch? Was sind eure Erfahrungen?