12 Sep 2016
car2go INSIGHTS

Mehr Sportlichkeit und Eleganz in der Rheinlandflotte

Vor kurzem wurden die Ersten auf den Straßen im Rheinland gesichtet – die ersten Mercedes-Benz Modelle von car2go. Damit kommt eine neue Sportlichkeit und Eleganz in die Rheinlandflotte.

 

Die Neuheiten der Flotte

Im Januar 2012 sind die ersten car2gos auf den Straßen Düsseldorfs erschienen. Im September des gleichen Jahres zogen sie auch in Köln ein. Beide Städte hatten eins gemein: Sie beherbergten beide ausschließlich smarts fortwo der zweiten Generation.schnicki_minaj

 

2016, rund vier Jahre nach der Einführung ins Rheinland und tausenden gefahrenen Kilometern, wurden seit dem Frühjahr die alten Modelle durch nagelneue smarts der dritten Generation ersetzt. Damit gibt es für die Member mehr Spaß und Komfort, wenn sie mit den car2gos unterwegs sind.

 

car2go Fahren wird jetzt sogar noch aufregender.

Nachdem schon in Berlin die neuen Mercedes-Benz Modelle in die Fahrzeugflotte integriert wurden, kommen die neuen car2gos jetzt auch ins Rheinland und bieten den car2golern mehr Möglichkeiten beim Fahren.

Frau hat mal wieder beim Kofferpacken übertrieben und es geht mit reichlich Gepäck zum Flughafen. Mann tobt sich im Baumarkt aus und kauft doch mehr als gedacht. Fünf Freunde machen sich auf zur Party. Romantiker fährt stilsicher bei einem Date vor. Die ganze Familie macht einen Ausflug zum Rhein.

Für all diese Anlässe bieten nun die deutlich größeren und komfortableren car2gos flexible Mobilität. Lust auf Dynamik und unverkennbaren Style? Da sind die A-Klassen und GLAs genau die Richtigen und bieten nebenbei noch ein gewisses Premium-Gefühl.

image1

 

Ein paar Kniffe sollten die Member beachten, wenn sie eines der neuen Modelle zum ersten Mal fahren. So findet man beispielsweise den Fahrzeugschlüssel im Handschuhfach und den Automatikhebel rechts neben dem Lenkrad. Die Videos / Tutorials auf der car2go Website sind sicherlich hilfreich.

Vielleicht hast du auch schon eines der neuen car2gos durch die Stadt fahren gesehen oder konntest dich sogar selbst schon von der Fahrfreude mit den neuen Modellen anstecken lassen.

 

Falls nicht, worauf wartest du?