6 Sep 2016
MEMBER STORIES

Race-Feeling: Member erleben den car2go AMG in Berlin

Die Spätsommersonne gleißt über die blau-matte Seite des C63 S Coupé, der Motor plockert mit tiefem Bass, dann schaltet die Ampel auf grün – der Fahrer gibt Gas, der Motor röhrt auf und den Passanten steht der Mund offen: Bei den exklusiven Shuttel-Fahrten mit dem Trendcar zur IFA in Berlin wurden einige glückliche car2go Member von neidvollen Blicken begleitet.

Wir haben einige Member auf ihrer Spritztour durch die Hauptstadt begleitet.

 

Name: Sven, Mission: Sound ins Auto bringensven

Sven staunte nicht schlecht, als plötzlich der AMG neben im hielt. Er war gerade dabei, seine Einkaufstüten in einer car2go B-Klasse zu verstauen. „Nehmt ihr mich mit? Dann miete ich den hier wieder ab“, fragte er ins Fahrercockpit.

Im Beifahrersitz angekommen lehnte Sven sich zurück und erzählte einen Schwenk aus seinem Leben. Als Komparse bei Film und Fernsehen kommt Sven viel rum, aber in einem AMG hat er noch nie gesessen.

„Super, dass ihr mich fahrt – mein Auto ist nämlich kaputt“, teilte Sven. Deshalb ging die Fahrt auch in die Werkstatt, in der sein eigenes Auto auf die neue Soundanlage wartet, die er gerade geshoppt hatte.

„Ist das unser neues Ersatzfahrzeug“, zwinkert der Werkstatt-Kollege, als wir in der Auffahrt vorfahren. Leider nein, wir müssen weiter – andre Member warten.

 

Name: Jessica & Matthias, Mission: Geburtstag unvergesslich machen

jessica und matthias2

„Da seid ihr ja – wahnsinn“, ruft Jessica und hechtet auf den AMG zu. „Wir haben euch schon den ganzen Tag gesucht und sind extra vom Alexander Platz rübergekommen.“ Es ist Matthias Geburtstag und er hatte so gehofft, den AMG zu ergattern.

Kein Wunder, dass er ganz andächtig auf dem Beifahrersitz sitzt und dem Motor lauscht. „Also Musik brauchen wir keine – der Motor macht schon genug Musik“, lacht er.

Die beiden haben selbst kein eigenes Auto und fahren schon seit dem Start in Berlin immer wieder car2go. In den letzten Wochen waren sie besonders mit der A-Klasse und dem CLA unterwegs.

„So kann man seinen Geburtstags auch mal feiern“, resümiert Matthias und lehnt sich zurück, als der AMG beschleunigt.

 

Name: Erich & Leonardo, Mission: Deutschland gebührend verabschieden

erich und leonardo2

Ein kleines silbernes Auto hält neben dem AMG, drin vier Jungs, das Fenster wird runtergekurbelt. „Können wir bei euch mitfahren? Schon besetzt? Ok, wir folgen euch“, schallt es uns entgegen.

Und tatsächlich: die Verfolgung bis zum nächsten Stop wird aufgenommen.

„Das ist unsre letzte Woche hier – nächste Woche geht es ab nach Australien für ein Jahr“, grinsen die beiden Jungs, als sie in den Wagen steigen. Da kommt der AMG gerade recht, um nochmal so richtig mit Stil abzuschließen.

„Der Wagen ist schon echt krass – aber so für den normalen Verkehr hat der schon etwas zu viele PS“, finden die zwei während sie ihr Erlebnis über Snapchat mit der Welt teilen.

 

Name: Tokue, Mission: „Einmal spüren“

tokue2

Ein car2go Smart hält mitten auf dem befahrenen Ku-Damm neben dem AMG. Noch mit angelassenem Motor springt Tokue raus und ruft „Ich will das einmal spüren – kann ich mit?“

Schnell das car2go abgestellt, eingestiegen und ab nach Spandau. Tokue ist oft mit car2go unterwegs. Er arbeitet im Sicherheitsgewerbe und sichert sich über Carsharing den Überraschungsmoment bei den Objekten, die er betreut.

Sein Herz schlägt allerdings für Autos mit ordentlich was unter der Haube – vom AMG-Fahrer lässt er sich Tipps geben, welches Auto sein nächstes werden soll.

„So ein AMG ist schon was Tolles – da kann mir keiner was erzählen“, hält er grinsend fest und beobachtet, wie Berlin an ihm vorbeifliegt.

 

Name: Maurice, Mission: Tourist sein

maurice2

 

Als studierender Biologe kommt Maurice natürlich gerade aus dem Berliner Aquarium, als der AMG plötzlich vor ihm auftaucht. „Diese Woche hab ich so Glück“, freut sich Maurice.

Ganze zwei Tage ist der Düsseldorfer car2go Member und gleich wird er exklusiv durch Berlin gefahren. Ein Praktikum im Bundestag hat ihn nach Berlin gebracht und da viele Freunde zu Besuch kommen wollen war car2go seine Mobilitäts-Wahl.

„Hält der jetzt die Spur?“, fragt Maurice ungläubig, als der Fahrer die Hände vom Lenkrad nimmt. Seine Augen sind kugelrund als der AMG ganz allein die Kurven fährt.

Ein eigenes Auto hat und will Maurice nicht – für ihn als Studenten sei doch car2go perfekt, sagt er.

Nach einem vollen Tag mit car2go AMG Spritztouren durch Berlin bleibt neben dem Gefühl des V8 Motors unterm Hintern auch wieder die Erkenntnis: car2go Member haben allesamt echt coole Geschichten zu erzählen.

 

Wo fährst du am liebsten mit car2go hin?