26 Aug 2016
LOCAL FLAVOUR

Frankfurt feiert – Museumsuferfest 2016

Immer am letzten Wochenende im August ist es soweit: das Museumsuferfest verwandelt das Mainufer in eine einzige Partymeile. Die sonst als „Bankenmetropole“ bezeichnete Stadt zeigt sich dann von einer ganz anderen Seite.

 

Wer schon mal in Frankfurt war, hat die Hochhäuser gesehen, aber war bestimmt auch am Main. Denn an den Ufern von Hibdebach  und Dribdebach geht es viel gemütlicher als in der Innenstadt zu. Hier trifft man Radler, Skater, Spaziergänger und Picknicker; aber einmal im Jahr ist es vorbei mit der Gemütlichkeit.

 

Das MUF vom 26.08 – 28.08.2016 – Frankfurt feiert seine Museen

Immer am letzten Wochenende im August findet in Frankfurt das MUF an beiden innerstädtischen Mainufern statt. Dann entsteht von Freitag bis Sonntag eine riesen Festmeile und lockt bis zu 2.000.000 Besucher aus der ganzen Region an.

Üblicherweise steht das Fest unter einem besonderen Motto. Allerdings ist in diesem Jahr alles etwas anders: die Batschkapp, eine Frankfurter Institution in Sachen Musik- und Klubkultur, feiert das 40jährige Bestehen und fungiert als diesjähriger Ehrengast.

 

Runds ums MUF

Den Besuchern wird so einiges geboten: 19 Bühnen, 23 Museen, ein prallgefülltes Programm und am Sonntagabend ein fantastisches Feuerwerk. Auf dem MUF wird eigentlich jeder fündig, denn von Kinderschminken, über Führungen, Drachenbootrennen, Vorträgen bis hin zu Livekonzerten ist alles dabei.

Wer das Fest besuchen möchte, muss keinen Eintritt zahlen; aber wer wirklich die Vielfalt der Museen bestaunen will, der sollte den Museumsuferfest-Button für 7 € kaufen. Dieser Button gewährt Zutritt zu allen teilnehmenden Museen, wie z.B. dem Deutschen Filmmuseum, dem Jüdischen Museum oder dem Liebighaus.

Tagsüber besuchen viele Familien das MUF; abends ändert sich das Publikum dann etwas und das Feiern vermehrt im Vordergrund. Einige Bühnen wandeln sich dann zu regelrechten Outdoor Clubs um. Hier wird ganz klar jeder fündig, der gerne draußen feiert!

 

car2go meets MUF

Für alle, die mit dem car2go zum MUF fahren möchten, empfiehlt sich z.B. das Abmieten des car2go auf dem Parkspot „Parkhaus Alt-Sachsenhausen“ im 5. EG. Und wen die Füße nach einem langem Tag nicht mehr tragen, der schnappt sich mithilfe der App einfach das nächste car2go und fährt gemütlich nach Hause.

 

Habt ihr schon einmal das MUF besucht? Und wenn ja, wie hat es euch gefallen?