1 Jul 2016
MEMBER STORIES

car2go im Alltag – Warum flexibles Carsharing auch für dich Sinn macht

Wie sieht eigentlich der typische car2go-Nutzer aus? Statische Analysen geben hier zwar Aufschluss, aber wer sitzt denn eigentlich hinterm Steuer von unseren kleinen Stadtflitzern? Tim und Emily erzählen euch, wie sie car2go in ihren Alltag einbeziehen und mit car2go flexible von A nach B kommen.

Tim, 31 Jahre alt, ist als Marketing Manager in Düsseldorf angestellt und wohnt in der Kölner Innenstadt. In der Nähe seiner Wohnung sind Parkplätze rar und teuer. Zudem möchte er die Kosten für die Anschaffung und Unterhaltung eines eigenen Autos vermeiden. Deshalb ist Tim car2go Fahrer.

Tim nutzt unsere kleinen Flitzer hauptsächlich für die täglichen Wege zur Arbeit und den anschließenden Heimweg. Beruflich und privat verschlägt es ihn aber auch öfter in andere europäische Städte wie Berlin, Wien oder Madrid. car2go wird dann für Tim zum Flughafenexpress und steht auch europaweit in 13 weiteren Städten für die Mobilität vor Ort zur Verfügung.

Robert und Emily, 35 und 32 Jahre alt, wohnen seit 5 Jahren zusammen in Düsseldorf im Stadtteil Derendorf. Im September des letzten Jahres wurde ihre kleine Familie durch die Geburt ihrer Tochter Lina vergrößert. Als Angestellter einer Düsseldorfer Investmentfirma mit Hauptsitz in Frankfurt pendelt Robert mit seinem auch privat genutzten Firmenwagen mehrmals die Woche in die Finanzstadt am Main.

An den Tagen, an denen ihr Mann beruflich unterwegs ist, nutzt Emily car2go als Einkaufswagen für kleine Besorgungen. Manchmal fährt sie auch mit Lina zum nächsten Stadtpark. Gerade bei regnerischem Wetter kommen die beiden so trocken und bequem von A nach B. Dadurch, dass fast an jeder Ecke ein car2go steht, hat Emily jederzeit die Gewissheit mobil zu sein, falls es notwendig ist.

Dies sind nur zwei beispielhafte car2go Nutzer. Im Rheinland gibt es zahllose Gelegenheiten, wann du car2go bequem nutzen kannst. Ob für einen Besuch von Freunden am anderen Ende der Stadt, als Notfalllösung, wenn du mal den Bus verpasst oder die letzte Bahn nicht mehr bekommen hast oder wenn du spontan etwas unternehmen möchtest: car2go ist die Lösung.

Grillsaison2016

Beispielsweise läuft die Grillsaison auf Hochtouren. Du hast keinen Garten oder Balkon? Kein Problem! Schnapp‘ dir ein car2go und pack‘ alles nötige für einen ausgiebigen Grillabend ein. Jetzt nur noch deine Freunde einladen und ab zum nächsten öffentlichen Grillplatz!

Und – wann nutzt du car2go?