13 Dez 2013
LOCAL FLAVOUR

City Trips: Wir erkunden Berlin’s Helle Mitte

Auf den City Trips gehen wir auf Exkursion durch die Stadt – abseits ausgetretener Touristenpfade. Den Anfang im Hauptstadtdschungel machen die verschiedenen Mitten von Berlin. Wie verschiedene Mitten? Hört sich komisch an?

Aber: Berlin hat mehr als nur eine Mitte. Viele mehr. Wir nehmen uns heute die Helle Mitte vor. Nur diejenigen, die einen Sprung zur Seite wagen, sich die Scheuklappen von den Augen reißen und sich jenseits ausgetretener Touristenpfade im Großstadtdschungel austoben, lernen eine Stadt richtig kennen.

Kostprobe gefällig? Dann rein ins car2go und ab nach rechts oben im Geschäftsgebiet: Start am Alex, stadtauswärts über die Landsberger Allee. Unweit, die Herzbergstraße mit dem Dong Xuan Center.

Ein asiatischer Mikrokosmos mitten in Berlin. Vietnamesische Geschäftsleute handeln mit allem, was ihnen in die Hände fällt. Vom Nagelstudio bis zur besten Jackfruit der Stadt– hier gibt es alles. Aussteigen, eintauchen, das andere Berlin kennenlernen.

Weiter mit dem car2go in Richtung Osten

Auf die Allee der Kosmonauten, quer durchs idyllische Wuhletal und ihr erblickt den gewaltigen, renaturierten Trümmerberg von Marzahn. Scharf rechts in die Cecilienstraße. Flashback: 1985.

Sightseeing in Mitte? Ja! Fernsehturm, Museumsinsel, Hackescher Markt: Been there, done that. Not.

Mitten im Stadtgebiet erscheint langsam der Horizont, die Rillen in den Straßen rattern unter dem Wagen im Takt. Ein Abstecher in die Gärten der Welt würde sich lohnen, doch die verinnerlichte Großstadtunruhe schreit nach Abenteuer.

Und dann, am Alice-Salomon-Platz, sehen wir sie: Helle Mitte. Das Zentrum von Marzahn-Hellersdorf. Größer als 60 Fußballfelder, ein Zeitzeuge architektonischer Hochkultur der Neunziger. Seinerzeit das zweitgrößte Bauprojekt Berlins. Ringsherum sind die Straßen rau und die Häuser hoch. Plattenbau statt Plattenteller.

Das ist auch eine Mitte von Berlin – kein Fernsehturm, keine Touristen-Heerscharen. Einfach nur Stadt. Unbedingt sehenswert, denn der Weg ist das Ziel.

Hast du auch eine Idee für einen City Trip, den sich keiner entgehen lassen sollte? Dann schreibt einen Kommentar.