9 Dez 2013
MEMBER STORIES

car2go members: Andrew

Knapp 8.000 Kilometer von uns entfernt sitzen unsere amerikanischen Kollegen und schnappen sich hin und wieder car2go-Mitglieder, um sich deren Story erzählen zu lassen. Globalisierung hin oder her – irgendwie ticken die Uhren dort ja doch etwas anders. Dieses Mal ist Andrew aus Seattle dran – 1,95 Meter groß und 177 Kilo schwer. Wie konnten dieser Bär von einem Mann und unsere weiß-blaue Knutschkugel überhaupt Freunde werden?

Andrew ist seit mehr als acht Monaten car2go-Mitglied und bisher gab es noch keine Kollateralschäden zu vermelden. Nur erstaunte Gesichter, wenn er aussteigt.

Normal, dass einem da erst einmal die Kinnlade herunterklappt, wenn sich ein Drei-Zentner-Riese aus einem der kleinsten Motorfahrzeuge der Welt heraus manövriert.

Andrew ist professioneller „Strongman“, ein Kraftsportler, der in Extremen denkt. Sein Motto: „Such dir irgendetwas aus, mit Sicherheit haben wir es irgendwann schon einmal angepackt und hochgehoben.“ Baumstämme, Trucks, Steinkugeln oder Traktorreifen.

Wenn es nicht nur ums Stemmen, sondern auch ums Ziehen geht, kann Andrew auch eine Boeing 727 auf seiner Checkliste abhaken. Und wie sieht es mit einem car2go aus?

carsharing-community-andrew-1

Ein leerer smart fortwo bringt knapp 900 Kilo auf die Waage. Definitiv im Bereich des Machbaren, so Andrew, aber umschubsen oder hochheben will er so schnell keinen, beruhigt er uns.

„Einen car2go umschubsen? Würde ich nie machen!“

Je länger wir über Andrew und sein car2go nachdenken, umso stolzer werden wir, schließlich haben sich hier zwei gefunden, die auf den ersten Blick nicht gerade wie ein Dreamteam wirkten.

Schaut den Clip, macht euch selbst einen Eindruck von Andrew und erfahrt außerdem, warum jemand, der eher nach „Geländewagen“ als nach „smart“ aussieht, ausgerechnet car2go fährt.

Habt Ihr weitere Storys von car2go-Mitgliedern? Schreibt sie in die Kommentare unter diesen Blogeintrag. Auf diesem Weg beantworten wir euch auch gern Fragen zum Carsharing von car2go.

Wir freuen uns auf jede Menge spannender Geschichten!