26 Nov 2018
LOCAL FLAVOUR

So nutzen die Wienerinnen und Wiener car2go am liebsten

In den letzten Jahren setzen hier immer mehr Wienerinnen und Wiener auf das flexible Carsharing-Angebot von car2go, um in der Bundeshauptstadt von A nach B zu gelangen. Um zu sehen, wo und zu welcher Zeit vermehrt Fahrzeuge angemietet werden, hat sich car2go das Nutzungsverhalten seiner Kundinnen und Kunden in einer anonymisierten Auswertung genauer angesehen.

Sowohl Einheimische als auch Touristen schätzen die flexible Mobilität mit car2go

Nahe den wichtigsten Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel dem Stephansdom, der Hofburg oder dem Rathaus, aber auch rund um die großen Einkaufsstraßen, wie Kärntner Straße oder Mariahilferstraße, setzen Einwohner wie auch Touristen am häufigsten auf flexible Mobilität mit car2go. In dem gerade bei jungen Menschen beliebten Szeneviertel im Bezirk Neubau und Josefstadt, mit vielen leckeren Restaurants und coolen Bars, ist die car2go-Flotte ebenfalls besonders oft im Einsatz. Auch Studenten greifen – beispielsweise spätabends nach Vorlesungsende – gerne auf die Carsharing-Option zurück.

In den äußeren Bezirken werden häufig Einkaufszentren und Entertainmentmöglichkeiten, wie etwa das Donauzentrum oder die Wiener Stadthalle, angesteuert. Insbesondere im Sommer sind die tollen Bars und Restaurants entlang des Donaukanals ein sehr beliebtes Ziel für car2go-Member. Auch in Universitäts- und Bahnhofsnähe, gibt es laut Statistik zahlreiche An- und Abmietungen.

Neben den Touristen und Partywütigen, nutzen aber auch viele Pendler aus den umliegenden Bundesländern, die mit der S-Bahn nach Wien fahren und die letzten Kilometer zum Arbeitsplatz mit dem Carsharing-Fahrzeug zurücklegen, den Service von car2go. Ebenso Geschäftsleute, rund um die UNO-City, die gerne auf die 800 Fahrzeuge umfassende Flotte zurückgreifen, um rasch von einem Termin zum nächsten zu gelangen.

car2go als feste Mobilitätsoption

Unter der Woche werden car2go-Fahrzeuge gerne für den Arbeits- oder Heimweg gebucht, oft jedoch auch, um Einkäufe zu erledigen, zu privaten Terminen etwa beim Arzt zu gelangen, zur Verabredung beim Mittagessen oder zum nächsten Geschäftstermin zu fahren.

Richtung Wochenende verabreden sich Kolleginnen und Kollegen derweil bevorzugt auf einen After-Work-Drink und die Wienerinnen und Wiener fahren zum Ausgehen gern mit dem car2go in die Stadt. Tagsüber bleibt die Auslastung der car2go-Flotte auf einem konstant hohen Niveau, das am Freitag- und Samstagabend sogar bis nach Mitternacht anhält. Ob zum Brunch mit Freunden, für einen Ausflug ins Grüne oder zum Ausgehen am Abend – die Wienerinnen und Wiener haben car2go als Mobilitätsoption sowohl wochentags als auch am Wochenende fest in ihren Alltag integriert.