8 Jun 2018
car2go INSIGHTS

Freiminuten werden car2go Credit

Bist du bereit für die großen Neuigkeiten? In Kürze werden die Freiminuten in deinem Account durch car2go Credit ersetzt. Was es damit auf sich hat? Manuel Montag, verantwortlich unter anderem für die car2go App, erklärt es in diesem Interview.

Hier sind die Neuerungen im Überblick:

  • Gültig für Zuschlag ausgewiesener Zonen: car2go Credit kann auch mit Zuschlägen wie der Flughafenpauschale verrechnet werden. Dies war mit den Freiminuten bisher nicht möglich.
  • Erweiterbar auf car2go packages: car2go Credit kann auch für ein Paket genutzt werden, das in der App vor dem Start der Miete ausgewählt wurde.

An einer besseren Übersichtlichkeit im MyAccount wurde auch gefeilt:

  • In rot fällt einem gleich der Credit auf, der nur noch 5 Tage gilt
  • Aktiver Credit ist blau
  • Inaktiver Credit ist ausgegraut

Mit dem neuen System gibt es für’s Laden oder Tanken statt zehn Freiminuten 4,00 € car2go Car2go, die bei einer nächsten Fahrt verrechnet werden.

Auch bei car2friend wird umgerechnet: Für geworbene Member über car2friend gibt es für sowohl den, der eingeladen hat und den, der neu Teil der car2go Familie wird 10,00 € car2go Credit.

Was passiert mit den Freiminuten, wenn es jetzt car2go Credit gibt? Werden die umgerechnet und wenn ja, wie?

Mit Beginn von car2go Credit werden alle Freiminuten pro Land in car2go Credit umgewandelt.

Wie kam es zu dem Projekt car2go Credit?

Die letzten Jahre hat sich viel getan bei car2go. Vor allem die Einführung der Viersitzer in Deutschland, Italien, Österreich und Nord Amerika mit den darauf basierend den Preisanpassungen hat intern einige Prozesse in Gang gesetzt.

Die Modelle haben alle unterschiedliche Preise, was es schwer macht, hier bei Freiminuten als Incentive-System zu bleiben. Daher war car2go Credit der logische Schluss aus der neuen Flotte.

Die Umstellung ist auch ein Teil eines kontinuierlichen Prozesses – die Verbesserung der Nutzungserfahrung für die car2go Member wird beständig diskutiert und neue Schritte geplant und umgesetzt. Dazu gehört auch car2go Credit.

Immer wieder fragten Member auch nach der Möglichkeit die Freimuten für Zusatzgebühren spezielle Zonen nutzen zu können.

Welche Abteilungen waren an der Umsetzung beteiligt?

Es gab ein ziemlich großes internationales Projekt-Team, das viele Monate die Köpfe zusammen gesteckt hat, um das Projekt gemeinsam voranzutreiben.

Von Steueranwälten, dem Controlling über die Kollegen aus dem Service Team und dem Marketing bis hin zur Produktentstehung habe alle ihr Wissen in die Waagschale geworfen, um das Beste möglich zu machen.

Und die vielen Abteilungen in Abstimmung und über die gesamte Zeit „an Bord“ zu halten, war auch die größte Herausforderung.

Was war dein schönster Moment bei dem Projekt?

Mein bisher schönster Moment war meine erste Testmiete, die ich mit Credit bezahlt habe. Ich drücke natürlich alle Daumen, dass der Go Live dann ein noch schönerer Moment ist.

 

Vielen Dank für das Interview!

 

Hast du noch Fragen zum neuen Credit-System?