9 Feb 2018
BIG PICTURE

Car Romance – oder die Liebe zum Auto

Liebe kennt ja bekanntlich keine Grenzen. Laut Klischee wird sie in diesem Fall vor allem Männern nachgesagt. Die Liebe zu Autos. Welche verrückten Ausmaße das annehmen kann, haben wir in unserer Top 3 gesammelt.

Wir lieben sie ja alle, unsere 14.000 Autos. Dennoch bleibt diese Liebe in einem gesunden Rahmen. Noch viel mehr sind wir sogar bereit sie zu teilen.

Was für unsere Top 3 Autonarren in jedem Fall keine Option wäre..

Die Liebe zum Auto

Vermutlich kennt jeder eine Person die verrückt nach Autos ist.

Im Alltag erkennt man sie zum Beispiel daran, dass sie abrupt stehen bleiben oder in halsbrecherischen Manövern Straßen überqueren um ein Foto von einem Auto zu machen, das ihnen ins Auge gefallen ist.

Um dann im Anschluss staunend, abschätzend und anerkennend nickend das gute Stück in all seinen Facetten in Augenschein zu nehmen.

 

Die Top 3 außergewöhnlicher Autoliebhabereien

Wie in der menschlichen Liebe kann auch die Liebe zum Auto verrückte Züge annehmen.

Die Grenzen zwischen Sammler, Liebhaber und nennen wir es einmal „Extrem-Enthusiast“ sind dabei fließend.

 

Platz 3: Versteckte Schätze in New York City

Mitten in New York City auf Staten Island sammelt der Amerikaner Lenny Shiller Oldtimer aus aller Welt.

Um die 60 Fahrzeuge umfasst seine private Sammlung aktuell und fast jedes der Fahrzeuge hat eine Geschichte. Wie der Ford V8 der Sammlung, der im Kinofilm „Bonny und Clyde“ zu sehen war.


Quelle: autobild.de

Um die über 1000m² große Ausstellungshalle mitten in New York zu finanzieren muss die Liebe zum Auto wirklich groß sein…

 

Platz 2: Auto-Liebe im XXL-Format. Mehr ist mehr.

Hamad Bin Hamdan Al Nahyan ist Scheich, lebt in Abu Dhabi und ist einer der reichsten Menschen der Welt. Außerdem ist er ein erklärter Autoliebhaber.

Selbsterklärend, dass bei so viel Reichtum eine „normale“ Autosammlung nicht ausreicht – im Fuhrpark des Scheichs findet man einige der verrücktesten Autokreationen der Welt.


Quelle: enam.ae

Unter anderem einen Jeep mit Reifen, die größer als jeder Mensch sind. Oder den laut Guiness-Buch der Rekorde größten Wohnwagen der Welt. So sieht wahre Autoliebe in gigantischen Ausmaßen aus!

 

Platz 1: Ist das noch ein Auto?

In Indien findet man unseren Platz 1 der außergewöhnlichen Autoliebhaber: Im Sudha Cars Museum findet man definitiv die verrücktesten Schöpfungen.

Neben einem Fahrzeug, das wie ein Billard-Tisch aussieht findet man auch ein Burger-Fahrzeug oder ein fahrendes Bett.


Quelle: sudhacars.com

Dem Erfinder dieser Fahrzeuge muss die Liebe zum Auto in die Wiege gelegt worden sein, anders kann man sich wohl nicht erklären wie er schon mit 14 Jahren anfing die kuriosesten Fahrzeuge selbst zu konstruieren.

 

Kennst du auch jemanden, der eine ganz besondere Liebe zu Autos pflegt?