24 Aug 2017
BIG PICTURE car2go INSIGHTS

Wie nutzt man car2go im Ausland?

Andere Länder andere Sitten – zwar können die car2gos von den Membern in allen europäischen Locations gefahren werden, damit das aber auch reibungslos klappt, hier ein paar Tipps.

Gute Nachrichten: Auch im Urlaub muss man auf den Luxus ein Auto zur Verfügung zu haben nicht verzichten. Denn car2go kann auch im Ausland gefahren werden.

Die Nutzung der car2gos im Ausland unterscheidet sich im Wesentlichen nicht von der Nutzung im Inland. Hält man sich an diese Tipps, kann nichts schief gehen:

Akzeptieren der Nutzungsbedingungen

Vor der ersten Miete müssen die Nutzungsbedingungen des jeweiligen Landes erst einmal bestätigt werden. Danach funktioniert alles wie gewohnt.

Wenn man das erste Mal im Ausland eine Miete startet, oder sich ein Auto reserviert, öffnet sich automatisch ein Fenster, das zum Bestätigen der AGB’s auffordert. Hier einfach auf „Bestätigen“ klicken und schon kann es losgehen. Achtung: Die Meldung wird immer in der jeweiligen Landessprache angezeigt.

Tipp: Die AGB’s des Urlaubslandes können auch schon von zuhause aus bestätigt werden. Dafür ein Auto im gewünschten Land reservieren – dann öffnet sich das Bestätigungsfeld wie oben beschrieben.

 

Verschiedene Parkregeln in den Locations

Die Parkregeln unterscheiden sich nicht nur in den Ländern, sondern sogar auch in den einzelnen Städten.

Da kann man schnell mal den Überblick verlieren. Zum Glück können alle Parkregeln auf der car2go Webseite unter den verschiedenen Locations noch einmal nachgelesen werden.

Dazu einfach im Reiter auf die gewünschte Stadt klicken:

Verschiedene Bezahlmodelle

Teilweise gibt es in den Ländern verschiedene Bezahlmodelle. Bevor man car2go in einem anderen Land nutzen kann, muss man gegebenenfalls noch eine weitere Bezahlmethode in seinem Account anlegen.

Die Bezahlmethode kann ganz einfach in der App geändert werden: Dafür in die persönlichen Einstellungen gehen (auf seinen Benutzernamen im Menü klicken); unter „Bezahl Informationen“ kann eine weitere Bezahlmethode hinzugefügt werden.

Welche Bezahlmethoden in den verschiedenen Ländern zur Auswahl stehen, kann in den AGB’s des Landes nochmal nachgelesen werden. Generell gilt:

 

  • DE: Kreditkarte und SEPA-Verfahren
  • AT: Kreditkarte und SEPA-Verfahren
  • NL: Kreditkarte und SEPA-Verfahren
  • IT: Kreditkarte
  • ES: Kreditkarte und Girokarte

 

Datenvolumen im Ausland

Wer mit car2go auch im Ausland fahren möchte muss bedenken, dass er dafür auch eine Internetverbindung braucht. Da sich die Autos nur über die App an- und abmieten lassen, ist das unumgänglich.

In vielen europäischen Städten, wie zum Beispiel Wien und Mailand, gibt es aber bereits Cityhotspots die WIFI for free anbieten.

 

Madrid, Amsterdam und Stuttgart sind elektrisch

In Madrid, Amsterdam und Stuttgart ist die ganze car2go Flotte elektrisch. Es kann also passieren, dass man ein car2go erst einmal von der Ladesäule abstöpseln muss, bevor man die Fahrt beginnen kann.

Aber keine Sorge, das geht kinderleicht. Auch das Anschließen an die Ladesäule geht super schnell.

 

Verkehrsregeln der verschiedenen Länder

Auch wenn sich die Nutzung von den car2gos im Ausland nicht zur Nutzung im Inland unterscheidet, können die lokalen Verkehrsregeln jedoch total anders und ungewohnt sein.

So hat sich zum Beispiel in Spanien, was den Kreisverkehr angeht, ein bestimmtes Fahrverhalten eingebürgert: Rechts blinken bedeutet, dass man den Kreisverkehr sofort wieder verlässt und links blinkende Fahrer weisen darauf hin, dass sie weiterhin im Kreisverkehr bleiben.

In den Niederlanden muss hingegen vor allem auf die vielen Fahrradfahrer achtgegeben werden und in Deutschland gibt es an manchen Ampeln Sonderregelungen. Sollte die Ampelanlage einen nach rechts gerichteten grünen Blechpfeil anzeigen, darf man bei Rot nach rechts abbiegen, wenn zuvor gestoppt wurde.

Es ist also absolut zu empfehlen, sich vor Reisebeginn über die Verkehrsregeln der einzelnen Länder zu informieren.

Auch im car2go Blog können die wichtigsten Regeln in Italien, Deutschland, Spanien, Österreich und den Niederlanden nochmal nachgelesen werden.

 

Hat es dir schon einmal geholfen ein car2go im Urlaub zur Hand zu haben? Wenn ja, wie?