24 Jul 2017
LOCAL FLAVOUR

Das Wiener car2go Engerl

car2go Wien hat ein Engerl im Costumer Service und dieses ist seit der Start-up Phase Teil des Teams. Mehr dazu jetzt, in einem Exklusivinterview mit der liebenswerten Persönlichkeit:

Wie lange bist du schon Teil des car2go Wien Teams?

Viki Galosi: Seit Dezember 2011 schon. Wahnsinn wie schnell die Zeit vergeht. 🙂

Was genau umfasst dein Aufgabengebiet bei car2go Wien?

Viki Galosi: Mich findet man sowohl in der direkten Memberbetreuung im car2go Shop als auch im Business Customer Service im Backoffice, wo ich die Wiener Business Member betreue.

Was taugt dir an deinem Job bei car2go besonders?

Viki Galosi: Die Abwechslung, menschlich herausfordernde Situationen, Kundennähe, die kollegiale Atmosphäre und gute Zusammenarbeit im Team.

Du bist ein Engerl, Übersetzerin, Lebensberaterin und leidenschaftliche Wanderin. Wie bringst du das alles mit deinem Job bei car2go unter einen Hut?

Viki Galosi: Manchmal ist es schwierig, da ich mich an einigen Tagen nicht so gut abgrenzen kann und dann belastende Energien mit nach Hause nehme bzw. unfreundlich und gereizt bin. Das gefällt mir gar nicht, da ich dann nicht so arbeiten kann wie ich gerne würde (siehe Zitat).

„Nur ein Tag, an dem zumindest EIN Member lächelt, ist ein gelungener car2go-Tag!“

In dem Fall brauche ich dann einige Tage Auszeit – dies ist einer der Hauptgründe, weshalb ich nur Teilzeit arbeite. An meinen freien Tagen muss ich dann unbedingt in die Natur gehen, um aufzutanken. Zum Glück wohne ich direkt am Waldrand. 🙂

Meine eigentliche Profession (Übersetzerin) übe ich derzeit leider nicht wirklich aus, ab und zu kann ich aber meine Fremdsprachenkenntnisse auch in der car2go Community gut einsetzen.

Nebenbei mache ich die Ausbildung zur Lebens- und Sozialberaterin, dies lässt sich auch ganz gut mit meinem Job bei car2go vereinbaren. Die Kundenbetreuung im Shop hilft mir sehr dabei, mich selbst im Umgang mit verschiedensten Menschentypen besser kennenzulernen.

Fährst du privat auch car2go? Warum?

Viki Galosi: Ja. Ich habe kein eigenes Auto, da ich persönlich dieses in der Stadt nicht benötige. Wenn ich aber spät abends unterwegs bin und öffentliche Verkehrsmittel nicht mehr verfügbar sind, dann fahre ich sehr gern mit einem car2go bis zur Geschäftsgebietsgrenze. Ich würde car2go gerne auch zum Einkaufen benutzen, allerdings wohne ich leider nicht im Geschäftsgebiet. Ich gebe aber nicht auf, drauf zu hoffen. 🙂

Welche Stärken hat der smart für dich und welche die Mercedes Modelle?

Viki Galosi: Ich muss sagen, dass ich den smart bevorzuge – eben weil er so klein und wendig ist und man viel leichter einen Parkplatz findet. Der Mercedes GLA ist aber auch ein tolles Auto, in dem fühle ich mich sehr sicher.

Hast du einen Schwank aus deinem car2go Alltag? Wir haben von einer Liebesgeschichte gehört <3

Viki Galosi: Aha? Euch bleibt aber nichts verborgen. 😉

Ich hatte im car2go-Shop schon viele schöne und herzliche Begegnungen mit Membern. Diese „Liebesgeschichte“ war aber etwas Besonderes.

Es war ziemlich am Anfang meiner car2go-Karriere. Eines Tages war ein sehr netter Mann im Shop. Nichtsahnend bin ich mit ihm zum smart gegangen, um ihm zu zeigen, wie er diesen an- und abmieten kann.

Ich habe ihm alles ganz genau erklärt, habe mich dabei aber sehr gewundert, warum er die ganze Zeit nur mich anstarrt und offensichtlich überhaupt nicht daran interessiert war, wo sich die Tankkarte befindet oder wie der Schlüssel zurückgesteckt wird.

Als ich dann schon komplett verwirrt war fragte ich ihn am Ende meines Vortrags, ob er noch Fragen habe. Darauf meinte er nur lächelnd: „Ja. Wann gehen Sie mit mir aus?“ Ich war dermaßen fasziniert von dieser „Unverschämtheit“, dass ich ihm mit hochrotem Kopf meine Telefonnummer gab… Das habe ich nicht bereut. 😉

Was für Highlights wird es für Business Member zukünftig geben?

Viki Galosi: car2go Wien wird heuer zum 2. Mal Teil des erfolgreichen Jungunternehmertages am 3. Oktober 2017 im Messe Wien Congress Center sein. Man kann dort alles über car2go for business erfahren und mich dabei persönlich antreffen. 🙂