7 Dez 2016
car2go INSIGHTS

Alltagshelden gesucht

Im Rahmen der #sharekindness Weihnachtskampagne sucht car2go Alltagshelden, die den Gedanken des Engagierens für andere fest in ihrem Leben integriert haben. Ihnen soll eine Plattform geschenkt werden, die es möglich macht einmal „Danke“ zu sagen und vielleicht auch den ein oder anderen zur Nachahmung animiert. Als zusätzlichen Anreiz gibt es fünf car2go Heldenboxen zu gewinnen.

Meist sind sie eher versteckt und handeln im Stillen. Sie wollen kein großes Aufsehen erregen und fragen nicht nach einem Danke oder einer Gegenleistung für ihren Einsatz. Sie sind da wenn man sie braucht und damit echte Helden des Alltags.

 

Share kindness

In der Zeit vor Weihnachten, die auch das Ende des Jahres einleitet, ist traditionell die Zeit das Vergangene Revue passieren zu lassen, zu Entschleunigen und sich noch einmal ins Gedächtnis zu rufen was wirklich wichtig ist.

Die Bereitschaft sich Zeit für andere zu nehmen, eine kleine Spende zu machen oder mit einem Geschenk „Danke“ zu sagen ist bei den meisten Menschen höher als sonst.

Es gibt aber auch sogenannte Helden des Alltags, die sich unabhängig von Anlass und Jahreszeit ehrenamtlich engagieren oder einfach mit ihrem Tun und Denken dafür sorgen, dass unsere Welt ein bisschen lebenswerter ist.

 

Heldengeschichten

Begibt man sich auf die Suche nach diesen Alltagshelden muss man etwas Zeit und Mühe aufwenden, da sie meist gar nicht so Recht in den Fokus rücken, sondern einfach ihre Mission erfüllen wollen.

Auch Barbara wollte erst gar nicht von ihren Aktivitäten erzählen. Erst die Aussicht darauf, dass dadurch vielleicht noch mehr Menschen motiviert werden ihre Geschichte zu erzählen oder selbst aktiv zu werden ließ sie vor die Kamera treten.

Aus Einzeltaten werden Bewegungen

Einige Alltagshelden haben allerdings auch Größeres im Auge. Sie wollen nicht nur selbst in Aktion treten, sondern der erste Stein sein, der eine Kettenreaktion auslöst.

So auch David aus Calgary, der ein Video auf Youtube geshared hat in dem er zeigt, wie er gerade einen Gutschein mit einer „Happy Monday“ Nachricht auf dem Sitz eines car2gos zurück lässt.

source: https://www.youtube.com/watch?v=7EjJUn76RP4

Sein Aufruf an die Community ist es ihm gleich zu tun und auch in schweren Zeiten für einander da zu sein und sich um einander zu kümmern.

Mit einer kleinen netten Tat kann jeder die Welt ein Stück besser machen, so die Message.

 

Alltagshelden gesucht

Bei car2go sollen die Taten dieser Alltagshelden nun eine Plattform finden. Das ermöglicht es zum einen einmal „Danke“ zu sagen und zum anderen ist dies für den ein oder anderen dieser besagte erste Stein, der eine ganze Kette an guten Taten auslöst.

Habt ihr schon einmal die Tat eines Alltagshelden miterlebt? Oder kennt ihr jemanden der sich dauerhaft für andere engagiert? Oder seid ihr vielleicht selbst ein Held des Alltags und wollt mir eurer Geschichte auch andere motivieren?

Dann erzählt uns davon auf unseren Social Media Kanälen und wir helfen euch Stein Nummer zwei und drei und.. anzustoßen!

Unter allen eingereichten Geschichten werden wir am Ende drei Alltagshelden mit einem Heldenpaket belohnen. Hier geht es zu den Teilnahmebedingungen