2 Dez 2016
BIG PICTURE

car2go Weihnachtskampagne mobilisiert internationale Community-Power

Während sich im Internet die Beiträge häufen, die 2016 nicht schnell genug hinter sich lassen können ist es Zeit für etwas „Jahres-End-Positivität“ – findet zumindest das Social Media Team von car2go. Mit der #sharekindness Kampagne rufen sie die weltweit größte Carsharing-Community auf den internationalen Netzwerken in sieben Ländern zur Verbreitung von Zwischenmenschlichkeit auf.

Die Idee, möglichst viele Member zu inspirieren sich einander zuzuwenden, ohne Erwartung auf eine Gegenleistung andren etwas Gutes zu tun und somit die Grauheit von 2016 ein Stück weit gemeinsam zu verscheuchen zieht sich durch die gesamte Kampagne.

togetherfeelsbetter_EN

 

Random Acts of Kindness

Das soll mit einer Mischung aus Beiträgen klappen, die verschiedene Aktivierungsimpulse anbieten, sodass möglichst viele Member und Social-Media-Fans einen Weg für sich finden, an der Aktion teilzunehmen.

Das Ziel ist, mit möglichst vielen „Random Acts of Kindness“ einen weltweiten Domino-Effekt von menschlichem Miteinander auszulösen.

So gibt es beispielsweise Beiträge, die auf die Verbreitung im Web ausgelegt sind. Warum nicht jemand andren mit dem Lieblingszitat motivieren oder nach längerer Funkstille jemandem in einem Kommentar schreiben, dass man an ihn denkt?

Manche der Aktionen finden aber auch offline statt – angestiftet durch das car2go Team. Kleine geschriebene Nettigkeiten hinterm Scheibenwischer oder eigene gute Taten sollen ein Lächeln in die Community pflanzen.

 

Rausgehen und Menschen glücklich machen

Aber die Aktionen gehen noch weiter: die verschiedenen Länder haben teilweise auch Aktionen vor Ort vorbereitet, mit denen sie die Stadtbewohner inspirieren wollen.

So kann es Städtern zum Beispiel in der nächsten Zeit passieren, dass sie vom car2go Team spontan im Auto eingesammelt werden, wenn es regnet oder schneit und kostenlos heimgebracht werden.

Außerdem sind zwei Mitglieder des Social-Teams als Weihnachtsbotschafterinnen unterwegs und überraschen Member mit kreativen Aktionen und kleinen Geschenken. Die Videos hierzu werden genauso international geteilt wie auch die andren Impulse.

Das Besondere an dieser Aktion ist nicht nur die Hoffnung, mit der Hilfe der Community die Welt ein bisschen freundlicher zu machen, sondern auch die gemeinsame Orchestrierung der Beiträge über Ländergrenzen und Zeitzonen hinaus.

tearoffpaper_01

Insgesamt nehmen Spanien, Italien, Holland, Deutschland, Österreich, Amerika und Kanada teil.

Das gemeinsame Vorgehen spiegelt nicht nur die internationale Bewegung wider, die car2go auch unterjährig bestimmt, sondern wird auch die verschiedenen Mentalitäten der Communitys zeigen.

Die Aktion startet am 01.12.2016 und stiftet bis zum 31.12. fast täglich zu den verschiedenen Nettigkeiten an.

Deshalb geht der Aufruf auch hier noch einmal an die tollen Menschen da draußen: #sharekindness! Lass dich entweder auf den car2go Social Networks inspirieren oder starte deine eigene Aktion und berichte der Community dazu in den Kommentaren!